Aktuell  
 
  stattVilla-Der Verein e.V.
   
 
stattVilla-Der Verein
Netzwerke

Presse

Kontakt
 

Nichts ist so stark wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.  Victor Hugo

Neues Wohnen, alternatives Wohnen, experimentelles Wohnen, zukunftweisendes Wohnen, gemeinschaftliches Wohnen. Das sind Schlagworte, die seit Ende der 90ziger Jahre des letzten Jahrhunderts immer wieder durch die Medien verbreitet werden und in Bielefeld offene Ohren finden. Sie stehen in engem Zusammenhang mit der Bevölkerungsentwicklung und der Veränderung der Lebensstile. Hinzu kommen emanzipatorische Erwartungen: selbstbestimmt und selbstverantwortlich an der Verwirklichung neuer Lebensformen beteiligt zu sein.

In Bielefeld gründete sich 2002 der Verein stattVilla, um Menschen, die nicht von großen Wohnungsgenossenschaften und Wohnungsgesellschaften angesprochen werden, in bezug auf gemeinschaftliche Wohnformen zu informieren und bei der Gründung von neuen Hausgemeinschaften zu beraten. Gemeinschaftlichen Wohnformen, die sowohl das Bedürfnis nach Kommunikation als auch nach Individualität berücksichtigen "und die Vorzüge der Mehrgenerationenfamilie neu interpretieren"( Wolfgang Tiefensee)

stattVilla-Der Verein ist also ein Forum für Menschen, die nach alternativen Wohnformen suchen, die Hausgemeinschaften gründen wollen jenseits von Eigenheim und Alleinwohnen.

Der Verein macht theoretisch mit neuen Wohnformen bekannt und den damit verbundenen sozialen und kulturellen Zielen des gemeinschaftlichen Wohnens: Mitgliederwerbung, Gruppenentwicklung sind einige Themen. Die Informationen werden vertieft durch Besuche in bestehenden Wohngruppen in Bielefeld, Nordrhein-Westfalen und anderen Bundesländern.

Ein weiterer Schwerpunkt des Vereins sind die Themen Baukultur und Energieversorgung gemeinschaftlicher Wohnprojekte. Auch hier werden anhand praktischer Beispiele aktuelle Entwicklungen erläutert und zukunftweisende Modelle vorgestellt.

Nicht zuletzt ist die Stadtentwicklung im Allgemeinen und die Quartiersentwicklung im Besonderen in Bielefeld ein Anliegen des Vereins. Mitglieder beteiligen sich an Veranstaltungen, Messen und Gesprächsrunden.

Mit Unterstützung des Vereins hat sich eine Gruppe gebildet, die sich zur stattVilla-Hausgemeinschaft zusammengeschlossen hat. Sie realisiert ein Wohnprojekt in der Bielefelder Innenstadt.